Nita verschwindet

Nita verschwindet

Ein Romanexperiment von Ralf Bruggmann.

Diese Seite ist ein Experiment. «Nita verschwindet» ist ein Roman, doch er lässt sich in beinahe unbegrenzten* Variationen lesen. Die 38 Kapitel können in jede Reihenfolge gebracht werden, Sortierung und Nummerierung der Kapitel sind lediglich Hilfsmittel, keine Vorgaben. Nur Prolog und Epilog haben ihren festen Platz im Ablauf.

Nita ist verschwunden. Doch wohin? Und warum? Wer ist diese Frau überhaupt? Diesen und anderen Fragen nähert sich das Romanexperiment «Nita verschwindet» an – aus unterschiedlichen Perspektiven und in vielschichtigen Formen.

Wenn du «Nita verschwindet» lesen willst, kannst du dies an dieser Stelle tun. Der Roman steht hier online zur Verfügung, aufgeteilt in Kapitel. Die Kapitel können in jedem beliebigen Ablauf gelesen werden. Für welche Reihenfolge du dich auch entscheidest; der Prolog sollte am Anfang stehen, der Epilog am Ende.

Hier kannst du «Nita verschwindet» auch in den gängigen eBook-Formaten oder als PDF-Datei herunterladen. In diesen Fällen ist das individuelle Lesen natürlich ein wenig erschwert.

Das Lesen und Downloaden ist grundsätzlich kostenlos möglich. Du kannst aber auch einen kleinen Beitrag leisten, wenn du möchtest. (Falls du einen individuellen Betrag überweisen willst, bitte hier entlang.)

Nita verschwindet

Ein Roman von Ralf Bruggmann

€5,00

*Genau genommen gibt es 523’022’617’466’601’111’760’007’224’100’074’291’200’000’000 Variationen. Aber es ist nicht immer wichtig, es genau zu nehmen.

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star